tourismus-kv.ch tourismus-kv.ch tourismus-kv.ch

Tourismus-Werkstatt

front_werkstatt
... aus dem Schülerkonzept

Im Auftrag der Schweizer Handelsschule für Tourismus und der Abreise AG, entwickeln wir die Corporate Identity und das Corporate Design für die neue Online-Plattform www.Tourismus-Werkstatt.ch. Dies beinhaltet auch das Kreieren von Briefpapier und Flyer mit den verschiedenen Angeboten. Auf der Homepage stehen die Dienstleistungen, der Handel und die Vermarktung eigener Produkte im Vordergrund.

Diese Plattform bietet den Kunden als praktisches Tool, Übersicht über die aktuellen Angebote und Leistungen des Reisebüros. Gleichzeitig ermöglicht es potentiellen Arbeitgebern direkt und unkompliziert Studenten für Arbeitseinsätze an Messen anzufragen.

Von diesem Angebot profitieren die Auftraggeber, die Schule und die Studenten. Die Auszubildenden gewinnen so an praktischer und wertvoller Erfahrung für das Berufsleben, die Schule wird aktiv vertreten und die Klienten investieren in den zukünftigen Nachwuchs im Bereich Tourismus.

Die Online-Plattform soll die Funktion eines rechtlich eigenständigen Unternehmens haben und funktioniert als Profitcenter unterhalb der Abreise AG. Anhand der Grösse des Unternehmens und dem breiten und flachen Produktangebot der Tourismus-Werkstatt, ist der direkte Vertrieb der beste Verkaufsweg. Der Endverbraucher profitiert vom branchenspezifischen Sortiment und der individuellen Beratung. Auf diesem Weg wird die persönliche Kommunikation mit dem Konsumenten gewährt und die SHT kann ihre Qualitäten souverän unterstreichen.

Wir möchten der Tourismus-Werkstatt eine starke Persönlichkeit in ihrem Auftritt ermöglichen, hervorstechen, ansprechen und erkannt werden.

Corporate Identity Tourismus-Werkstatt

Das Leitbild
…we make it!

Corporate History

Vor mehr als 17 Jahren machten sich die zwei jungen Visionäre Antje Krökel und Bernard Kohli mit dem Frachtschiff auf eine Reise quer über den Ozean. Diese Zeit war inspirierend und die Ideen für ihr zukünftiges Projekt, der Abreise AG, konnten reifen. Zurück in Zürich nahmen die Beratung und der Verkauf von Reisen Formen an.

Im Jahr 2007 gründeten sie zusätzlich die Schweizer Handelsschule für Tourismus. Die erste Schulklasse konnte im Sommer mit dem Unterricht beginnen. Bis heute haben die beiden Pädagogen ihr Wissen kompetent weitergeben und führten schon manche Klasse zum er- folgreichen Abschluss.

Um den Markthandel ihrer Unternehmung zu erweitern, bietet die SHT per Ende 2012 aktiv Dienstleistungen, Handel und Reisen unter der Domain tourismus-werkstatt.ch an.

Corporate Behavior

Die Schweizer Handelsschule für Tourismus präsentiert sich jung und modern, spricht Ju- gendliche an, deren Traum ein Beruf in der Tourismusbranche ist. Sie glaubt an das Potenzial der heutigen Jugend und motiviert ihre Schüler zum “Machen“.

Diese Energie fliesst auch in die Online Plattform tourismus-werkstatt.ch an.

Um den Markthandel ihrer Unternehmung zu erweitern, bietet die SHT per Ende 2012 aktiv Dienstleistungen, Handel und Reisen unter der Domain tourismus-werkstatt.ch. Sie soll junge Menschen zum Reisen ermutigen, ihnen exotische Länder näherbringen und mit abenteuerlichen Rundreisen, die Welt aus anderen Aspekten zeigen.

In der Tourismuswerkstatt behandelt man sich mit Respekt und Toleranz. Sie bietet den Schülern eine Fläche, sich individuell zu entwickeln und vermittelt Werte wie Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit.

Freundliches und zuvorkommendes Verhalten gegenüber allen Kunden und Mitarbeiter ist der Schweizer Handelsschule für Tourismus besonders wichtig. Das Auftreten soll angepasst sein, kompetent wirken und Vertrauen erwecken.

  • Angebote: Dienstleistung, Handel, Reisen
  • Preise: Im unteren Preissegment
  • Absatzmarkt: Direkt
  • Rechtsform: Profitcenter, Powered by Abreise AG
  • Verhalten gegenüber Kunden: Die Studenten bieten eine sehr individuelle Beratung.
    • to top

Startseite Kontakt Impressum
E-Cards Sitemap Seite weiterempfehlen